StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Chronik Hyranis

Nach unten 
AutorNachricht
Ateiius
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 15.12.11
Alter : 49
Ort : Dromund Kaas

BeitragThema: Chronik Hyranis   So Feb 12, 2012 5:58 am

Die Chronik Hyranis
- Die Geschichte des Hauses Hyranis -



Dies ist die Chronik des Hauses Hyranis, rückwärts niedergeschrieben.
Sie enthält alle wichigen Ereignisse von der Entstehung des Hauses bis zum heutigen Tage. Der Hyranis-Chronikbewahrer, Lord Ateiius Rekcaw, ist mit der Pflege der Daten beauftragt worden und arbeitet aktuelle Geschehnisse zeitnah ein.


(OOC) Wichtiger Hinweis: Die hier aufgeführten Ereignisse sind IC nur wenigen des Hauses Hyranis bekannt und sollten demnach nicht im RP verwendet werden. Ausnahme wären, wenn mane IC von einem der Familienmitglieder oder dem Chronikbewahrer hierüber im Spiel informiert wird oder aktuelle und neue Geschehnisse, an denen mal teilgenommen hat.

Viel Spaß bei der Chronik des Hauses Hyranis!





10 NVC
Das Haus Hyranis ist fast vollständig ausgestorben. Einzig die Geschwister Threlon, Telion, Amily, Lord Ateiius und einige treue Anhänger sind geblieben. Die Brüder Threlon Hyranis und Telion Hyranis reaktivieren im Verborgenen auf Dromund Kaas die Bruderschaft Hyranis und beschliessen einen Neuanfang. Lord Ateiius Rekcaw, rechte Hand und Offizier der Bruderschaft, steht an ihrer Seite. Die Schwester Amily Hyranis, die zu dieser Zeit ihre Prüfungen auf Korriban mit überragenden Ergebnissen absolviert, soll kontaktiert und informiert werden. Als Deckmantel soll weiterhin der Öffentlichkeit das Haus Hyranis als Handelshaus präsentiert und wieder neu aufgebaut werden. Martelius ist immer noch verschwunden.
.
.
.
9 NVC
Der Vater bleibt verschollen. Einige Spuren verlaufen im Sande. Lord Ateiius und Anführer Telion machen sich dafür stark, dass Threlon und Amily in den Rat des Hauses gewählt werden. Nach kurzen und heftigen Diskussionen sowie Machtkämpfen ist es soweit. Die Leitung ist fast vollständig in Händen der Kinder des Martelius Hyranis. Viele Mitglieder des Hauses wenden sich in Folge dieses Machtkampfes ab und leben fortan im ständigen Streit mit dem Haus Hyranis. Die Suche nach dem Vater und der Machtkampf innerhalb des Hauses einen die Geschwister und bilden seither ein Band des Zusammmenhaltes, so wie sie es vorher noch nie zuvor fühlten. Ateiius, der stets an ihrer Seite war, wird von ihnen wie ein Familienmitglied behandelt.
.
.
.
7 NVC
Nach fast zweijähriger Suche nach dem Vater rät Ateiius die Leitung des Hauses an den ältesten Sohn Telion zu übergeben, um damit zu verhindern, dass andere Ratsmitglieder des Hauses Ansprüche geltend machen könnten. Ihm war klar, dass er selbst als kein echtes Familienmitglied die Leitung nicht auf Dauer werde ausüben können. Die Geschwister Threlon, Telion und Amily treffen sich mit Ateiius und willigen ein. Ateiius überzeugt den Rat des Hauses von der Notwendigkeit dieses Schrittes. Telion wird neuer Anführer des Hauses Hyranis. Lord Ateiius nimmt wieder seinen Platz im Rat ein. Die Bruderschaft ist weiterhin inaktiv. Auch das Haus Hyranis leidet unter den ungeordneten Umständen seit dem Verschwinden von Martelius. Handelsbeziehungen werden abgebrochen und Mitglieder verlassen das Haus. Amily setzt ihre Ausbildung auf Korriban fort. Die Suche nach dem Vater geht weiter.
.
.
.
5 NVC
Martelius Hyranis verschwindet spurlos. Lord Ateiius Rekcaw informiert die beiden Söhne, von denen er weiss wo sie sich zu diesem Zeitpunkt aufhalten. Threlon und Telion beginnen mit einer langjährigen Suche und vereinbaren sich hierfür zu trennnen. Auch Lord Ateiius Rekcaw macht sich auf Martelius zu finden und wird zudem beauftragt Amily, Martelius Tochter ausfindig zu machen, da diese im Auftrag der IGD unterwegs sein soll. Ateiius erfährt, dass Amily auf Grund einiger Eskapaden beim IGD entlassen wurde. Er findet sie auf Korriban, wo sie auf der Suche nach einem neuen Weg die Ausbildung zum Sith begonnen hat.
Zu diesem Zeitpunkt übernimmt zunächst offiziell Ateiius die Führung des Hauses, um Chaos und Unsicherheit zu verhindern. Die Aktivitäten der Bruderschaft werden zu dieser Zeitpunkt bis auf weiteres eingestellt.

.
.
3 NVC
Amily Hyranis verlässt ihre Heimat, um sich mit 15 Jahren in die Ausbildung zur Agentin der IGD zu begeben. Sie ist fortan viel unterwegs im Auftrag des Geheimdienstes. Dort scheint sie regelrecht aufzublühen. Der Kontakt zu ihren Brüdern und zu ihrem Vater bricht fast vollständig ab.
.
.
.
0 NVC
Der Vertrag von Coruscant wird geschlossen. Mit dem Vertrag von Coruscant endete der Große Galaktische Krieg zwischen der Galaktischen Republik und dem Sith-Imperium. Beide Fraktionen schickten Abgesandte nach Alderaan, um die Bedingungen für den Frieden zu verhandeln. Zeitgleich führt das Sith-Imperium einen vernichtenden Schlag gegen das Zentrum der Galaktischen Republik. So wurde Coruscant kurzzeitig eingenommen und als Faustpfand in den Friedensverhandlungen verwendet.
Threlon Hyranis verlässt das Heim und bricht nach Hutta auf, um sich dort als Söldner Credits und Annerkennung zu verdienen. Lord Ateiius wird von Martelius damit beauftragt die Familien-Chronik aufzuarbeiten und fortan zu pflegen. Währenddessen steigt die Kritik in den Reihen des Rates des Hauses Hyranis. Aus Sicht der Ratsmitglieder führt Martelius das Haus mit zu strenger Hand.
.
.
.
3 VVC
Mit 14 Jahren tritt Telion Hyranis der Akademie von Korriban bei. In Rekordzeit wird er vom Akolyth zum Schüler. Unter Lord Darth Melondath wird er weiter ausgebildet. Mit 20 Jahren wird er zum Sith-Lord ernnannt. Fortan sind kaum Aktenverzeichnisse über seine weiteren Aktivitäten zu finden. Die Geschwister haben zueinander wenig Kontakt. Jeder konzentriert sich auf sein Leben und Karriere.
.
.
.
2 VVC
Der von Martelius geförderte Konkurrenzkampf unter Telion und Threlon eskaliert und nur knapp kann Ateiius verhindern, dass einer der Brüder dabei sein Leben lässt. Das Verhältnis zueinander und zum Vater ist seitdem völlig eingefroren. Amily sondert sich mehr und mehr ab, um gar nicht erst in den Strudel dieses Machtkampfes zu geraten. Martelius scheint Amily wenig Liebe und Aufmerksamkeit zu schenken. Sie gilt für ihn als schwach und nicht stark genug in die Fußstapfen des übermächtigen Vaters zu treten.
.
.
.
7 VVC
Die Mandalorianische Blockade: Die Mandalorianische Blockade auch bekannt als Blockade der Hydianischen Handelsstraße war ein unternehmen der Mandalorianer während des Großen Galaktischen Krieges die Republik von den Rohstoffe im Äußeren Rand abzuschneiden und so die Jedi zu zwingen sich ihnen zu stellen. Die Jedi kamen wie erwartet und wurden geschlagen.
.
.
.
8 VVC
Rückkehr der Mandalorianer: Ein junger Mandalorianer kam in den Arenen von Geonosis zu Ruhm, und bald nannte er sich Mand'alor. Der alte Titel des obersten Kriegsherrn der Mandalorianer. Und als er dann die Mandalorianer zu sich rief, kamen sie natürlich auch um, erneut der Galaxis zu zeigen, wie mächtig man ist. So wurde dann, um die Jedi, da diese als ernstzunehmende Gegner galten, herauszufordern, die Mandalorianische Blockade errichtet.
Ateiius wird die rechte Hand von Martelius. Er geniesst das vollste Vertrauen seines Meisters. Ateiius wird zum Lord ernannt und kurze Zeit später in den Rat des Hauses Hyranis gewählt.
.
.
.
12 VVC
Amily, einzige Tochter von Martelius Hyranis, erblickt das Licht der Welt. Wie auch bei ihren Brüden Telion und Threlon erfährt Amily nichts über ihre Mutter und wächst beim Vater und ihren Brüdern auf. Die Brüder Telion und Threlon entwickeln einen immer stärker werdenden Machtkampf um die Gunst des Vaters, der diese Konkurrenz zu fördern scheint. Threlon leidet darunter, dass Martelius ihn wohl nicht so anerkennt, da Threlon nicht über die Machtbegabung wie sein älterer Bruder verfügt.
.
.
.
14 VVC
Das Imperium ändert die Strategie: Der Große Galaktische Krieg lief nicht so gut wie der Sith-Imperator es sich erhofft hatte, deshalb musste dann mitten im Krieg nach neuen Wegen gesucht werden. Einer dieser Wege war es sich effektiv einen neuen Verbündeten zu schaffen. Zu diesem Zweck unterstützte das Imperium den Aufstieg eines neuen Mand'alor, um so die Mandalorianer als Verbündete gegen die Republik zu gewinnen. Da andere Wege, die Mandalorianer anzuheuern, gescheitert waren, blieb das Imperium dabei möglichst im Verborgenen und schickte nur seinen Geheimdienst aus.
Ateiius lernt als Sith-Schüler von Marteius sehr schnell. Marteius erkennt das Machtpotential seines Schülers. Ateiius erhält die ersten Aufträge seines Meisters, die er zu seiner Zufriedenheit erledigt. Marteius möchte seine Macht im Haus Hyranis ausbauen und setzt alles daran, dass sein Nachwuchs schnell an Macht gewinnt.
.
.
.
17 VVC
Telion Hyranis kommt zur Welt. Über seine Mutter ist nichts bekannt. Nur drei Monate später wird Threlon Hyranis geboren, Sohn einer anderen Frau und somit Halbbruder von Telion. Martelius hält zu den Söhnen Stillschweigen über ihre Mütter. Zu dieser Zeit trfft Martelius auf Dathomir auf den jungen Sith-Schüler Ateiius. Er bringt ihn dazu ihm zu folgen. Ateiius wird der Schüler von Martelius.
.
.
.
18 VVC
Schlacht von Bothawui: Bei der Schlacht von Bothawui handelt es sich eigentlich um zwei kurz hintereinander geschlagene Schlachten. Die erste im Weltall über Bothawui, die zweite dann auf dem Boden. Im Allgemeinen werden beide aber zusammengefasst. Dieses Ereignis, das etwa 10 Jahre nach Beginn des Großen Galaktischen Krieges stattfand, kann man durchaus als Wendepunkt des Krieges sehen, da bis dahin das Imperium keine nennenswerten Probleme beim Vormarsch hatte.
Während dieser Zeit hat Martelius Hyranis Beziehungen zu zwei verschieden Frauen. Hieraus sollen nach kurzer Zeit schon die Söhne Telion und Threlon hervorgehen. Ateiius verlässt mit 15 Jahren, nach Abschluss von Res Seelenorden, seinen Heimatplaneten Iridonia, um auf Dathomir seine Ausbildung zum Sith zu beginnen.
.
.
.
28 VVC
Ansturm des Sith-Imperiums: Völlig überraschend traf der Ansturm des Sith-Imperiums die Galaktische Republik, niemand hatte das vorhergesehen. Die ersten Schlachten fanden im Tingel-Arm der Galaxis statt. Bevor die Republik überhaupt reagieren konnte, war der Aparo-Sektor schon gefallen.
.
.
.
33 VVC
Der Zabrak Ateiius, vom Zabrak-Klan der Rekcaw, wird auf dem lebensfeindlichen Planeten Iridonia geboren. Durch den plötzlichen Tod des Anführers des Hauses Hyranis nimmt Martelius diesen Platz ein und leitet das Haus fortan mit starker Hand. Er begibt sich auf die Suche nach Schülern. Im demselben Jahr stirbt auch Martelius´ Großvater bei einem Überfall.
.
.
.
31 VVC
Als Sith-Lord kehrt Martelius im Alter von 24 Jahren aus dem Nichts heraus nach Erabo und Hyranis zurück. Von dem Sith-Meister hört man nie wieder etwas. Martelius meldet umgehend seine Position im Rat des Hauses Hyranis an. Er wird, mit Unterstützung seines Großvaters, noch in demselben Jahr in den Rat aufgenommen.
.
.
.
41 VVC
Als Martelius 14 Jahre alt ist nimmt sich ein Sith-Meister seiner an und er verlässt seinen Heimatplaneten Erabo. Über den Sith-Meister sind keine weiteren Daten bekannt. Martelius wird, wie alle Machtbegabten Sprößlinge des Hsuses Hyranis, sowohl in der hellen, wie auch in der dunklen Seite der Macht ausgebildet. In den Folgejahren hört man nichts von Martelius, alsob er verschwunden wäre.
.
.
55 VVC
Martelius Hyranis wird geboren. Er lernt seine wahren Eltern nie kennen. Aufgezogen vom Großvater wird sehr schnell die besondere Machtstärke von Martelius bemerkt.
.
.
.
103 VVC
Frieden für die Republik: Der Frieden für die Republik war eigentlich nur die Ruhe vor dem Sturm, wurde aber von der Galaktischen Republik nicht als solche erkannt; Niemand ahnte, dass es eine Rückkehr der Sith geben würde. So gedieh die Republik nach dem Jedi-Bürgerkrieg und auch der Orden der Jedi lebte wieder auf.
.
.
.
303 VVC
Jedi-Bürgerkrieg: Der Jedi-Bürgerkrieg auch als der Zweite Sith-Krieg bekannt, von den Mandalorianern wird dieser Krieg auch Krieg um die Sternenschmiede genannt.
Zu dieser Zeit stärkt das Haus Hyranis durch geschickte Handelsverträge seine Position beim Imperium. Die geheime Bruderschaft bleibt unentdeckt.
.
.
.
311 VVC
Mandalorianische Kriege: Die Mandalorianischen Kriege fanden einige Jahre vor dem Jedi-Bürgerkrieg statt und in gewisser Weise legten sie den Grundstein für den Jedi-Bürgerkrieg.
.
.
.
347 VVC
Exar-Kun-Krieg: Der Exar-Kun-Krieg, auch bekannt als Großer Sith-Krieg oder Erster Sith-Krieg, wurde durch Exar Kun ausgelöst, einem Jedi der durch den Einfluss verstorbener Sith-Lords zur Dunklen Seite der Macht verlockt wurde.
.
.
.
789 VVC
Schon sehr schnell nach der Gründung des Hauses Hyranis wird deutlich, dass die Machtbegabten des Hauses sowohl die dunkle als auch die helle Seite der Macht gleichermassen nutzen. Allen ist klar, dass dies niemals bekannt werden darf. Das Imperium würde dies nie tolerieren, obwohl das Haus Hyranis dem Imperium absolut loyal gegenüber steht. Man beschliesst die Bruderschaft Hyranis zu gründen, die fortan im Geheimen unter dem Deckmantel des Hauses Hyranis operiert.
.
.
.
790 VVC
Ungefähr zu dieser Zeit wird das Haus Hyranis auf dem Planeten Erabo in den Eisebenen von Sarelia gegründet. Durch den Zusammenschluss mehrer Familien entstand ein neues Haus, dass sich fortan den Namen des Ortes Hyranis gibt. Es soll die größte und machtstärkste Familie in den Eisebenen von Sarelia werden, wenn nicht sogar des ganzen Planeten. Das Haus Hyranis wählt einen Anführer und einen Rat, die seitdem die Geschicke des Hauses leiten.
.
.
.
1.251 VVC
Auferstehung des Sith-Imperiums.
.
.
.
1.347 VVC
Großer Hyperraumkrieg: Der große Hyperraumkrieg ereignete sich ca. 5000 VSY (was 1347 VVC entspricht) und wurde durch eine Entdeckung seitens des Sith-Imperiums ausgelöst. Naga Sadow nutzte die Entdeckung als Vorwand, um die Republik anzugreifen, doch die Republik schlug den Angriff vernichtend nieder. Das Sith-Imperium zerbrach. Naga Sadow jedoch gelang die Flucht ins Exil auf den Mond Yavin IV.
.
.
.
3.247 VVC
Erste Dunkle Lords der Sith auf Korriban.
.
.
.
3.347 VVC
Zweites Jedi-Schisma.
.
.
.
21.300 VVC
Jedi schließen sich der Republik an.
.
.
.
21.400 VVC
Gründung der Republik.
.
.
.
22.130 VVC
Gründung des Jedi-Ordens.
.
.
.
22.140 VVC
Machtkrieg auf Tython.
.
.
.
32.800 VVC
Entdeckung der Macht auf Tython.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Chronik Hyranis
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Chroniken der Clans||Offen für Anmeldungen
» Chronik Artemis Ithell
» Chronik: Diana Cadarn
» Chronik: Haus Sedos
» Chronik von Hans Bader Wurmfrass

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Öffentliches Terminal :: Informationsnetzwerk-
Gehe zu: